Feuerwehrnotruf: 122 / Euronotruf: 112

 

Verkehrsunfall
Zugriffe 545
Einsatzort Details

Ort im Innkreis, Stött
Datum 13.02.2019
Alarmierungszeit 15:52 Uhr
Einsatzende 19:00 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 8 Min.
Alarmierungsart Pager & Sirene
Einsatzführer Oberndorfer Jürgen
Einsatzleiter BI Fabian Witzmann
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

Abschleppdienst
    BFK-Ried
      FF Ort im Innkreis
        Polizei
          Rettungsdienst
            FF Antiesenhofen
            Verkehrsunfall - Eingeklemmte Person

            Einsatzbericht

            Die FF Antiesenhofen wurde Heute um 15:52 Uhr zur Unterstützung der FF Ort im Innkreis mit dem Alarmstichwort : Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person – LKW und PKW beteiligt. LKW umgestürzt. Nach Ort im Innkreis alarmiert.

            Im Ortschaftsbereich Stött, Gemeinde Ort im Innkreis, kam ein LKW-Sattelzug aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, der Sattelanhänger, der mit 18 Tonnen Fleisch beladen war, kippte um, schlitterte noch etwa 50 Meter und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Dabei streifte der schlitternde Anhänger den im Gegenverkehr kommenden Pkw, gelenkt von einem deutschen Staatsbürger.

            Glücklicherweise konnte sich der Fahrer des LKW selbstständig und nahezu unverletzt befreien. Der beteiligte deutsche PKW wurde nur leicht beschädigt sowie der Lenker nicht verletzt. Die Feuerwehren richteten eine großräumige Umleitung ein, und führten gemeinsam mit einem Abschleppunternehmen die aufwändige Bergung durch. Diese konnte gegen 20:00 Uhr beendet werden.

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder

             
            © Freiwillige Feuerwehr Antiesenhofen 2019