Notruf: 122 / Euronotruf: 112

.
  • 58633306_1972166322906514_3778150866205278208_n.jpg
  • 57503143_1970751539714659_7061820665858359296_o.jpg
  • IMG_20191029_034118.jpg
  • 57485176_1972166936239786_6630564129243398144_o.jpg
  • 57503983_1970751456381334_6719728994633121792_o.jpg
  • 57504105_1970751189714694_7536116657429676032_o.jpg
  • 52001747_1871942662928881_5352912170155769856_o.jpg
  • 57504333_1972167256239754_3199408240727162880_o.jpg
  • 57348196_1972166449573168_7648402238011867136_o_1.jpg
  • IMG_20191029_041505.jpg
  • IMG_20191029_040807.jpg
  • 58373305_1972167029573110_6929623999144001536_o.jpg
  • 60321194_2002656566524156_3706934282598481920_o.jpg
  • IMG-20190710-WA0013.jpg
  • 59860441_2002656413190838_6051962065159979008_o.jpg
  • IMG_20191029_032940.jpg
  • IMG_20191029_041315.jpg
  • IMG_20191029_040735.jpg
  • IMG_20191029_042003.jpg
  • IMG_20191029_033527.jpg
 

eiko_icon

Verkehrsunfall
Zugriffe 201
Einsatzort Details

Autobahn A8
Datum 29.10.2019
Alarmierungszeit 03:02 Uhr
Einsatzende 05:41 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 39 Min.
Alarmierungsart Pager & Sirene
Einsatzleiter HBI Ranseder, FF Ort im Innkreis
eingesetzte Kräfte

Abschleppdienst
    ASFINAG
      FF Ort im Innkreis
        FF Antiesenhofen
        Notarzt
          Polizei
            Rettungsdienst
              Verkehrsunfall - Aufräumarbeiten

              Einsatzbericht

              Die Feuerwehr Antiesenhofen wurde um 03.02 gemeinsam mit der Feuerwehr Ort im Innkreis aus dem Schlaf gerissen.

               

              Der Alarmierungsgrund war ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung Ried im Innkreis.

               

              Glücklicherweise waren keine Personen eingeklemmt und die Arbeiten der Feuerwehr beschränkten sich auf das Binden von Betriebsstoffen, Absicherung der Unfallstelle und die Unterstützung des Abschleppunternehmens.

               

               

               

              sonstige Informationen

              Einsatzbilder

               
              © Freiwillige Feuerwehr Antiesenhofen 2019