Feuerwehrnotruf: 122 / Euronotruf: 112

Am 15.05.2019 absolvierten die ersten sechs Atemschutzträger der Feuerwehr Antiesenhofen den Atemschutzleistungstest, auch Finnentest genannt.

Der Atemschutzleistungstest dient der Feststellung der körperlichen Eignung der Atemschutzgeräteträger.

Ziel ist die Feststellung der Leistungsfähigkeit (Kraft, Ausdauer, Motorik, Koordinationsvermögen unter Belastung etc.) sowie eine Selbstreflexion der eigenen Fitness anhand vorgegebener Belastungsübungen. 

Neben der gesundheitlichen Eignung ist der positiv absolvierte Atemschutz-Leistungstest eine wesentliche Voraussetzung für das Tragen von „schwerem“ Atemschutz.

Es handelt sich dabei um einen genormten und wissenschaftlich evaluierten Mindeststandard-Leistungstest für Atemschutzgeräteträger in kompletter persönlicher Schutzausrüstung über 5 Stationen. Die    Anforderungen sind für Frauen und Männer gleich.

 

Von Mittwoch, 03.04. bis Freitag, 05.04.2019 absolvierte unser neu gewählter Kommandant-Stellvertreter (Wahl vom 23.02.2018) Thomas Wagner den Kommandantenlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Linz.

 

Bei diesem Lehrgang werden organisatorische Aufgaben, die bei der Arbeit als Kommandant abseits des Einsatzgeschehens anfallen nähergebracht.

 

Die Feuerwehr Antiesenhofen gratuliert OBI Thomas Wagner  zum, mit der Bestnote, - vorzüglich - abgeschlossenen Lehrgang!

Seite 2 von 2

© Freiwillige Feuerwehr Antiesenhofen 2019